Traumfänger Stiftung, Scalettastrasse 19, Postfach 52,
7270 Davos Platz + 41 (0)81 410 03 39
Deutsch
English
HomeÜber unsProjekteArchiv Projekte bis 2017SpendenKontakt

Das fünfte Projekt der Traumfänger Stiftung in Laos ist der Bau folgendes Schulhauses:

Khok Pa Wai Primarschule, Uthumphone Distrikt, Savannakhet Provinz, Laos

Baubeginn des neuen Schulhauses.

 

Die Grundschule Khok Pa Wai befindet sich im Dorf Khok Pa Wai im Bezirk Uthumphone in der Provinz Savannakhet in Laos. Das Dorf hat 1522 Einwohner und beherbergt 372 Familien. Es ist 43 km von der Stadt Savannakhet entfernt. Die Mehrheit der Bevölkerung ist für ihren Lebensunterhalt von Tierhaltung, industrieller Landwirtschaft und Bauarbeit abhängig.

Die 1990 gegründete Grundschule in Khok Pa Wai verfügt über 2 Schulgebäude. Eines ist ein neues Betongebäude, das im Jahr 2018 errichtet wurde, während das andere ein heruntergekommenes Holzgebäude ist, das 1990 errichtet wurde. Diese Gebäude verfügen über insgesamt 5 Klassenzimmer und bieten Platz für 139 Schüler, von denen 66 Jungen und 73 Mädchen im Alter von 6-11 Jahren sind. Einer der fünf Klassenräume ist der einzige Raum im neuen Betongebäude und ist in sehr gutem Zustand. Die anderen vier Klassenräume befinden sich im ursprünglichen Schulgebäude. Dieses Gebäude ist in einem sehr schlechtem Zustand. Dies ist nicht nur für Lehrer und Schüler unsicher, sondern auch die großen Löcher in den Wänden zwischen den Unterrichtsräumen führen dazu, dass die Schüler leicht abgelenkt werden und so eine schlechte Lernumgebung entsteht.

Die Löcher im Dach und in den Wänden bieten während der Regenzeit keinen ausreichenden Schutz, während der Lehmboden unhygienisch ist. Das gesamte Gebäude steht kurz vor dem Zusammenbruch und muss dringend ersetzt werden. Daher ist ein neues und standardisiertes Schulgebäude mit 5 vollständig eingerichteten Klassenzimmern dringend erforderlich, um eine sichere und motivierende Lernumgebung zu schaffen. Dieses neue Gebäude wird die Bedeutung der Bildung für die Gemeinschaft unterstreichen und den Kindern einen Anreiz bieten, sich uneingeschränkt an ihrem akademischen Leben zu beteiligen. Darüber hinaus werden wir 4 Toiletten bauen, um die Hygienestandards der Schule zu verbessern und hygienebedingte Krankheiten zu verhindern. Das neue Schulgebäude wird eine wesentliche Ergänzung der Grundschule Kok Pa Wai sein, die voraussichtlich jedes Jahr mit einer konstanten Schülerzahl von mindestens 100 Schülern rechnen kann.

 

Um die derzeitige Lernumgebung zu verbessern, haben wir uns entschlossen, ein neues Schulgebäude mit 5 komplett eingerichteten Klassenzimmern (anstelle des morschen Holzgebäudes) zu errichten und 4 zusätzliche Toiletten zur Verfügung zu stellen.

Wie bei allen unseren Projekten wird auch die lokale Gemeinschaft in den Bauprozess einbezogen. Die Einbindung der Gemeinschaft ist von entscheidender Bedeutung, da sie ein stärkeres Gefühl der Eigenverantwortung für das Projekt fördert. Die Gemeinde sammelt Geld, um Ziegelsteine ​​zu kaufen und Füllmaterial für das Fundament bereitzustellen.

Ein lokaler Auftragnehmer wird beauftragt, die Arbeit und den Transport der Materialien zu verwalten, den Bau zu überwachen und die erforderlichen Schulmöbel zu arrangieren. Die Zahlungen erfolgen entsprechend dem Baufortschritt in Raten, wobei 5% der gesamten Arbeitskosten ein Jahr zurückgehalten werden, um die Qualität der Arbeit zu garantieren.

Die Bezahlung der Gehälter und Weiterbildungen der Lehrer werden von der Regierung unterstützt und verwaltet. Die Schulleitung und die Gemeinde haben zugestimmt, die Einrichtung nach Fertigstellung zu unterhalten und zu verwalten.

Die Bauarbeiten beginnen im Februar 2019 und sollen im September 2019 abgeschlossen sein, sofern es die Witterung zulässt, da die Zufahrtsstraße zur Schule in der Regenzeit recht unzugänglich werden kann.

Im April 2019

Der Bau geht gut voran.

Die neuen WC-Anlagen.

Mai 2019

Der Bau geht gut voran.


Besprechung mit allen Verantwortlichen für den Bau. Im Hintergrund das neue und das alte Schulgebäude.

Juli 2019

Das Schulgebäude ist fertig.

Die Wandtafeln und
die Tische und Bänke stehen auch bereit.

Auch die Toiletten sind fertig. Die Schuleröffnung mit der Zeremonie wird dann im Oktober sein.

Schuleröffnung am 17. Oktober 2019




Das neue und das alte Schulgebäude.

Blumenübergabe durch die Kinder.
Gong schlagen zur Eröffnung der Schule.
Übergabe der Spendentafel...
und des Traumfängers an die Schulleitung.
Die Kinder erhalten Fuss- und Volleybälle.

Es war eine schöne Eröffnung und alle sind glücklich...

To top