Traumfänger Stiftung, Scalettastrasse 19, Postfach 52,
7270 Davos Platz + 41 (0)81 410 03 39
Deutsch
English
HomeÜber unsProjekteArchiv Projekte bis 2017SpendenKontakt

Das sechste Projekt der Traumfänger Stiftung in Kambodscha ist der Bau folgender Primarschule:

Dun Sok Primarschule, Kandal Village, Srei Snam Distrikt, Siem Reap Provinz, Kambodscha

Trotz des florierenden Tourismus ist Kambodscha immer noch eines der ärmsten und am wenigsten entwickelten Länder in Südostasien. Das Land hat sich nicht gleichmäßig entwickelt und viele ländliche Gemeinden sind nach wie vor von Armut betroffen, da Korruption und Eigeninteresse das Wachstum des Landes behindern.

Die Dun Sok Grundschule befindet sich im Dorf Kandal, Gemeinde Slaeng Spean, Distrikt Srei Snam, Provinz Siem Reap, Kambodscha. Das Dorf wurde vor dem Jahr 2000 gegründet und hat derzeit 890 Einwohner und 212 Haushalte. Sie sind hauptsächlich auf Landwirtschaft und Plantagenarbeit angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Die Dun Sok Primarschule verfügt derzeit über ein hölzernes Schulgebäude mit insgesamt 5 Klassenzimmern, die mit provisorischen Wänden unterteilt sind. Das hölzerne Schulgebäude, das im Jahr 2000 von der Gemeinde gebaut wurde, zerfällt sehr schnell. Es wird von minderwertigen Holzpfeilern getragen, die an Betonpfeilern, Holzlattenwänden und einem Zinkdach angeschraubt sind. In der heißen Jahreszeit wird der Innenraum unerträglich heiß und wenn es stark regnet, fließt das Regenwasser durch die Lücken zwischen den Lamellen und den Löchern in den Wänden und verursacht starke Fundament- und Strukturschäden. Das heruntergekommene Gebäude steht kurz vor dem Einsturz und stellt ein sehr ernstes Risiko für das Leben von Lehrern und Schülern dar.

Derzeit betreut die Schule 210 Schüler (97 Jungen und 113 Mädchen) im Alter von 5 bis 13 Jahren und beschäftigt 6 Lehrer (5 Männer und 1 Frau). Um in dieser dringenden Situation zu zu helfen, werden wir die Dun Sok Primary School beim Bau eines neuen Schulgebäudes aus Beton (als Ersatz für die heruntergekommene Struktur) mit 4 voll möblierten Klassenzimmern und 1 Lehrerzimmer unterstützen. Dies schafft ein hygienischeres und motivierenderes Umfeld, in dem die Schüler ihr volles Potenzial entfalten können. Darüber hinaus werden wir drei neue Toiletten bauen, um die Praxis der offenen Defäkation und die Ausbreitung von hygienebedingten Krankheiten zu verhindern. Das neue Schulgebäude wird die Bedeutung der Bildung für Kandal Village und andere umliegende Gemeinden unterstreichen und den Schülern einen Anreiz bieten, die Grundschulbildung fortzusetzen und abzuschließen.

Implementierung
Die Dun Sok Primmarschule ist eine staatlich registrierte Schule. Die Gehälter und die Ausbildung der Lehrer werden von der Regierung unterstützt und verwaltet. Unser Ansatz ist es, die Kommune immer in das Projekt einzubeziehen, um die Eigenverantwortung und die Kommunen-Entwicklung zu fördern. Für dieses Projekt haben sich die Dorfbewohner bereit erklärt, durch den Abriss des alten Gebäudes und die Räumung des Geländes, sowie dem Auffüllen des Fundaments, dem Bau von Zäunen rund um die Schule, um zu verhindern dass Nutztiere das Schulgelände zerstören und mit der Organisation der Schuleröffnungsfeier, ihren Beitrag zu leisten. Die Schule und die Gemeinde werden für den Betrieb und die Instandhaltung des neuen Schulgebäudes verantwortlich sein. Wir werden einen vertrauenswürdigen lokalen Auftragnehmer auswählen, der alle Bauphasen koordiniert und Materialien vor Ort kauft. Der Vorarbeiter ist für die Auswahl des Bauteams zuständig und für die Deckung aller Arbeitskosten und Baumaterialien verantwortlich. Der Auftragnehmer wird je nach Baufortschritt in vier Raten bezahlt, wobei 5% der Gesamtkosten sechs Monate lang als Garantie für die Qualität der Arbeiten einbehalten werden. Die Bauarbeiten sollen im Oktober 2019 beginnen und bis April 2020 abgeschlossen sein.

Im Dezember 2019


Der Bau schreitet gut voran...

Ende Januar 2020

Der Bau der Primarschule ist abgeschlossen...

Die Kinder benützen ab jetzt die neue Schule...

Auch die Toiletten sind bereit...
Die Schuleröffnung wird im Mai sein.