Traumfänger Stiftung, Scalettastrasse 19, Postfach 52,
7270 Davos Platz + 41 (0)81 410 03 39
Deutsch
English
HomeÜber unsProjekteArchiv Projekte bis 2017SpendenKontakt

Das sechste Projekt der Traumfänger Stiftung in Myanmar ist der Bau der folgenden Mittelschule:

Htar Ngo Mittelschule, Pin Laung Township, Shan Staat, Myanmar

Beschreibung:

Die Htar Ngo Mittelschule befindet sich im Dorf Htar Ngo, Gemeinde Pin Laung, Bundesstaat Shan, Myanmar. Das Dorf Htar Ngo befindet sich in einem weitgehend ländlichen Bundesstaat und ist mit dem Auto in etwa einer Stunde von Pin Laung und in etwa vier Stunden von Naypyitaw, der Hauptstadt von Myanmar, aus zu erreichen.

Das Dorf hat eine Bevölkerung von 1245 Einwohnern aus 293 Haushalten, von denen die meisten für ihren Lebensunterhalt auf die Landwirtschaft angewiesen sind. Die Htar Ngo Mittelschule wurde 1983 gegründet. Sie diente ursprünglich als Grundschule und erreichte 2003 den Status nach der Grundschule und dann 2018 den Status einer Mittelschule, um der wachsenden Schülerzahl gerecht zu werden.

Derzeit werden 227 Schüler (125 Jungen, 102 Mädchen) im Alter von 5 bis 14 Jahren betreut und 11 Lehrer (1 Mann, 10 Frauen) beschäftigt. Die Schule besteht im Moment aus zwei Gebäuden; einem Gebäude mit einem Schulzimmer für die Kindergartenschüler und einem zweistöckigen Gebäude für die Klassen 1 bis 9. Das Kindergartengebäude ist zwar vom Bau her noch sicher zum Benutzen, aber kleiner als ein Standardklassenzimmer und kann daher nicht alle Kindergartenschüler bequem aufnehmen.

Das andere Gebäude ist in einem sehr schlechten Zustand. Es wurde 2003 von der Gemeinde mit einfachen Methoden und minderwertigem Materialien gebaut. Die Ziegel-Nog-Technik (Ziegelfüllung) hat sich nicht bewährt und die Holzbalken in den Wänden und der Decke haben angefangen zu faulen. Es gibt keine inneren Trennwände und die Klassenzimmer sind nicht sehr einladend. Dies bietet weder eine komfortable noch eine motivierende Lernumgebung, in der die Schüler wirklich profitieren können.

Auf Grund dieser Situation, haben wir beschlossen, die Htar Ngo Mittelschule beim Bau einer Betonschule mit fünf voll möblierten Klassenzimmern und einem Lehrerzimmer zu unterstützen und den Schülern und Lehrern damit einen angemessenen Raum zu bieten, der nicht nur komfortabel und sicher, sondern auch förderlich ist für ein effektives und unterhaltsames Lernen. Das neue Schulgebäude wird die Bedeutung der Bildung für die gesamte Gemeinde stärken.

 

 

Die bestehenden Schulzimmer...
Der kleine Kindergarten.
Die Gemeindeversammlung vor der Unterzeichnung des Vertrages.